Karstens Wetterwelten

Der Wetter - Rückblick: Letzter Monat


Juni 2021
Der Juni brachte deutlich überdurchschnittliche Temperaturen (+3 Grad) und wurde bereits als einer der wärmsten seit Aufzeichnungsbeginn eingestuft. Auch erlebten wir die erste Hitzewelle des Jahres mit Temperaturen bis 33,8° im Tiefland und 24,5° auf dem Fichtelberg. Schnee-, Frost- oder gar Eistage gab es natürlich nicht.
Die Sonne machte erwartungsgemäß dann Überstunden, bis zu einem Drittel mehr als üblich.
Allerdings stehen daneben auch teils hohe Niederschlagswerte, die aber regional sehr differieren und auf teils kräftigen lokalen Schauern und Gewittern beruhen. Insbesondere der Raum Dresden wurde am 29./30.06. stark getroffen (siehe "Wetter aktuell 2021"-Eintrag vom 30.06.21)

Ort Temperatur (°C) Niederschlag (mm) Sonnenschein (Std.) Frosttage
Eistage
Schneetage
Dresden-Klotzsche 20,2 (+2,9) 127,6 (204%) 256 (116%) 0 0 0
Dresden-Loschwitz 20,3 (+2,8) 90,8 (134%) 242 (120%) 0 0 0
Görlitz 19,8 (+2,9) 57,9 (83%) 293 (132%) 0 0 0
Lichtenhain-Mitt. 19,6 (+3,2) 73,1 (83%) 270 (126%) 0 0 0
Zinnwald-Georg. 16,1 (+3,5) 90,8 (91%) 244 (126%) 0 0 0
Fichtelberg 14,2 (+3,5) 167,7 (155%) 222 (125%) 0 0 0
Plauen / V. 19,1 (+3,1) 41,1 (59%) * 0 0 0
* Wieder zeitweise Ausfälle an den Messstationen.



Niederschlagsmessstationen der Region

Hinweis: teilweise wird der neueste Referenzzeitraum 1991-2020 verwendet, dieser ist aber nicht für alle Stationen verfügbar. Deshalb hat der prozentuale Vergleich etwas von "Äpfel mit Birnen vergleichen" ...

Auch hier sehr große örtliche Unterschiede durch die Schauerstruktur des Niederschlages. Die Spanne reicht von 70% in Lauenstein und Karsdorf bis 150% in Karsdorf.
Absoluter Spitzenreiter in der Region Sächsische Schweiz war Rosenthal mit 99,4 mm, im Elbtal Dresden-Gohlis mit 116,6 mm und im Osterzgebirge eben Karsdorf mit 104,7 mm.


(Angaben in mm)
StationIst-WertSoll-Wert Vergleichszeitraumprozentual
Lohmen64,970,61981-201092%
Sebnitz94,477,71961-1990 (Reihe endet 1996)121%
Rosenthal-Bielatal99,480,81991-2020123%
Karsdorf104,769,81991-2020150%
Reinberg86,371,01991-2020122%
Lauenstein-Stadt57,580,61991-202071%
Fürstenwalde54,978,21971-2000 (Reihe endet 2006)70%
Dresden-Hosterwitz96,876,01991-2020
127%
* Wieder zeitweise Ausfälle an den Messstationen.
Mit Dank an Mathias für die Daten!
Für die böhmischen Stationen habe ich leider keine brauchbaren Referenzwerte gefunden.


Der Wetter - Rückblick: Letzter Jahreszeitraum

Frühjahr 2021

Auch hier gilt der neue Referenzzeitraum 1991-2020!

Das Frühjahr 2021 war - im Gegensatz zu den vergangenen Jahren - merklich kühler, und das in den zwei Monaten April und Mai. Etwa 2 Grad beträgt die Differenz sachsenweit. Dafür gab es leicht überdurchschnittlich Regen, so dass zumindest die oberen Bodenschichten derzeit wieder gut durchfeuchtet sind - in tieferen Schichten herrscht dagegen immer noch Wassermangel durch die Dürren der Vorjahre.
Die Sonne war kanpp unterdurchschnittlich am Werke.
Frosttage gab es in allen Höhenlagen mehr als sonst, Eistage und Schneetage dagegen nur im Oberland.

Ort Temperatur (°C) Niederschlag (mm) Sonnenschein (Std.) Frosttage
Eistage
Schneetage
Dresden-Klotzsche 7,6 (-1,9) 132,7 (94%) 463,5 (86%) 22 (+7,6) 0 (-1,3) 2 (-4,5)
Dresden-Loschwitz 8,0 (-1,9) 177 (120%) 425 (84%) 21 0 4 ()
Görlitz 7,2 (-1,8) 157,5 (110%) 488 (89%) 23 (+5,4) 0 (-1,7) 1 (-7,5)
Lichtenhain-Mitt. 6,7 (-1,9) 180,2 (113%) 434 (84%) 31 (+12) 1 (-2) 6 (-3,9)
Zinnwald-Georg. 3,1 (-1,9) 223,0 (103%) * (%) 49 (+14,2) 15 (+4,7) 49 (+19,5)
Fichtelberg 1,0 (-2,1) 290,1 (114%)
443 (96%) 57 (+11,7) 28 (+10,2) 70 (+20,1)
Plauen / V. 6,5 (-1,8) 144,1 (110%) * (%) 34 0

* Wieder zeitweise Ausfälle an den Messstationen.


Niederschlagsmessstationen der Region - Frühling 2021


In diesem Frühjahr gab es gemittelt etwa normale Regenmengen. Die Natur wird es freuen.

(Angaben in mm)
StationIst-WertSoll-Wert Vergleichszeitraumprozentual
Lohmen162,8162,31981-2010100%
Sebnitz178,6201,31961-1990 (Reihe endet 1996)89%
Rosenthal194,8184,41991-2020105%
Karsdorf154,8176,91991-202088%
Reinberg164,9172,31991-202096%
Lauenstein-Stadt178,2201,41991-202088%
Fürstenwalde172,4154,71971-2000 (Reihe endet 2006)111%
Dresden-Hosterwitz147,1153,81991-202096%
Mit Dank an Mathias für die Daten!
Für die böhmischen Stationen habe ich leider keine brauchbaren Referenzwerte gefunden.


Erläuterungen

zuerst Messwert, in Klammern Abweichung vom Mittel 1980-2010

Frosttage: Tage mit Tiefsttemperatur (Tmin) unter 0°C

Eistage: Tage mit Höchsttemperatur (Tmax) unter 0°C

Schneetage: Angaben Schneetage - Abweichung - max. Schneehöhe
* unvollständige Datenreihen